• Changi Airport, Singapur: „Kinetic Rain“ – EtherCAT synchronisiert das Verfahren von 1.216 Servoachsen

    Changi Airport, Singapur: „Kinetic Rain“ – EtherCAT synchronisiert das Verfahren von 1.216 Servoachsen

    Mit »Kinetic Rain« wurde am Changi Airport in Singapur die wohl weltweit größte kinetische Skulptur realisiert. Das künstlerische Konzept der Installation und die komputative Gestaltung der Choreografie stammen von der Berliner Art+Com AG.

  • Küster ACS GmbH, Deutschland: PC-based-Control-gesteuerte Montagelinie produziert mehr als 1 Mio. elektronische Parkbremsen pro Jahr

    Küster ACS GmbH, Deutschland: PC-based-Control-gesteuerte Montagelinie produziert mehr als 1 Mio. elektronische Parkbremsen pro Jahr

    Die elektronische Parkbremse (EPB) ersetzt in Automobilen zunehmend die klassische Handbremse. Die vier Montagelinien, auf denen die EPBs produziert werden, sind vollständig mit Beckhoff-Technologie automatisiert.

  • Friedrich Wenner GmbH, Deutschland: Maximale Energieeffizienz dank vernetzter Wärmequellen

    Friedrich Wenner GmbH, Deutschland: Maximale Energieeffizienz dank vernetzter Wärmequellen

    Im Friedrich Wenner Vollpappen-Verarbeitungswerk führt eine intelligente, durchgängige Gebäudeautomation zu mehr Energieeffizienz bei der Beheizung der Produktionshallen.

  • Scotrenewables Tidal Power Ltd., Großbritannien: EtherCAT in der Gezeitenturbine

    Scotrenewables Tidal Power Ltd., Großbritannien: EtherCAT in der Gezeitenturbine

    Speziell für die anspruchsvollen Bedingungen in der Nordsee hat Scotrenewables eine innovative, schwimmende Gezeitenströmungs-turbine entwickelt.

  • PARI Pharma, Deutschland: Offene Steuerungstechnik – TwinCAT verbindet bestehende Maschinensteuerung mit SAP-System

    PARI Pharma, Deutschland: Offene Steuerungstechnik – TwinCAT verbindet bestehende Maschinensteuerung mit SAP-System

    Klein, leicht, leise und schnell: Der eFlow®-Vernebler der PARI Pharma wird seit vielen Jahren für die Therapie von Mukoviszidose-Patienten eingesetzt.

  • Aixcon Powersystems, Deutschland: Hochleistungsnetzteil mit 30.000 A setzt Maßstäbe in Sachen Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz

    Aixcon Powersystems, Deutschland: Hochleistungsnetzteil mit 30.000 A setzt Maßstäbe in Sachen Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz

    Zur Erhitzung von Titanprofilen in einem sog. Hotstretcher entwickelte Aixcon eine Stromquelle, die unter Einhaltung einer exakt definierten Temperaturkurve die Bearbeitung und Verformung der Profile erlaubt.

  • Beckhoff Italien feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

    Beckhoff Italien feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

    Begonnen hat die Firmengeschichte der italienischen Beckhoff-Tochter Anfang 2003 mit der Eröffnung eines Büros in Mailand. Mit großem Enthusiasmus übernahmen Geschäftsführer Pierluigi Olivari und sein kleines Team aus drei Mitarbeitern die Aufgabe, die PC-basierte Steuerungstechnologie von Beckhoff auf dem italienischen Maschinenbaumarkt bekannt zu machen.

  • Statecore Innovative Entertainement Technology BV, Niederlande: Beckhoff-Technologie sorgt für reibungslosen Showablauf

    Statecore Innovative Entertainement Technology BV, Niederlande: Beckhoff-Technologie sorgt für reibungslosen Showablauf

    Zur Premiere der »Sensation 2012« waren 40.000 Besucher gekommen. – Neben der Musik sind es vor allem Speziallicht- und Bühneneffekte, die die »Sensation« zu einem Mega-Event der besonderen Art machen.

  • Tridonic, Österreich und UAE: DALI-Lichtmanagement an der Zayed University in Abu Dhabi

    Tridonic, Österreich und UAE: DALI-Lichtmanagement an der Zayed University in Abu Dhabi

    Beim DALI-Award, der auf der Light+Building 2012 vergeben wurde, wurde Tridonic für die Realisierung der komplexen Lichtlösung an der Zayed University, in Abu Dhabi mit dem dritten Preis ausgezeichnet.

  • Hotel Grischa, Schweiz: Luxus im Einklang mit Nachhaltigkeit und Energieeffizienz

    Hotel Grischa, Schweiz: Luxus im Einklang mit Nachhaltigkeit und Energieeffizienz

    Um die Anforderungen an den Komfort eines Vier-Sterne-Hotels mit einem konsequenten ökologischen Konzept vereinbaren zu können, setzt das Hotel Grischa auf integrale Gebäudeautomatisierung.